Follower

Mittwoch, 11. Juli 2012

Das Lied von Eis und Feuer 09 - Der Sohn des Greifen von George R.R. Martin

Infos:
Autor: George R.R. Martin
Titel: Das Lied von Eis und Feuer 09 - Der Sohn des Greifen
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Randomhouse / Penhaligon
Seitenzahl: 832
Preis: 16 Euro

Inhaltsangabe:
Jon Schnee hat alle Hände voll zu tun die Mauer vor den Anderen zu schützen. Nebenbei muss er Eskalationen vermeiden zwischen den Wildlingen, den Männern des Königs und den geschworenen Brüdern der Nachtwache.
Jenseits der Mauer finden Brandon Stark und seine Begleiter die dreiäugige Krähe und die letzten überlebenden der Kinder des Waldes. Die dreiäuguge Krähe bildet Bran als Grünseher aus und zeigt ihm die Welt aus einem anderen Blickwinkel.
In den Nordlanden geht die Geschichte von Theon Graufreud weiter, der verstümmelt und gefoltert wird von Ramsy Bolton. Dieser wird zu Bolton gequelter Diener Stinker.
Davos Seewert segelt nach Weisswasserhafen, um die Unterstützung der Mandlerys für König Stannis zu sichern, wobei er eine böse Überraschung erlebt und in Gefangenschaft gerät.

Meinung:
In Band 9 wird die Geschichte um den Eisernen Thron fortgesetzt. Dabei wird wieder die Geschichte von Jon Schnee an der Mauer, Daenerys Targaeryen in den Meeren, Tyrion Lannister und vielen mehr erzählt. Die Story läuft parallel zu Band 7 und 8 und handelt quasi von dem Rest der Charaktere, die zu kurz oder gar nicht in den zwei Vorgängerbänden zur Geltung gekommen sind.
Die Qualität der Story ist einwandfrei. Stören könnte es wahrscheinlich Leser, die an die englischen Namen gewöhnt sind. Zum Beispiel wird aus Kings Landing in der Neuauflage zu Königsmund. Sicherlich ärgerlich für die älteren Leser, aber dadurch wird die Story nicht schlechter.
Ich finde die Story nimmt in Band 9 wieder Fahrt auf. Stellenweise wurde es in Band 7 und 8 sehr langatmig, weil die interessanteren Charaktere nicht dabei waren, wie z.B. Jon Schnee. Es tauchen auch jede Menge überraschende Wendungen in Band 9 auf, die man niemals erwartet hätte. Auch der Schritt Richtung Fantasie wird immer größer.
Meiner Meinung nach ist "Der Sohn des Greifen" eine würdige Fortsetzung der Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer". Die Charaktere werden sehr gut und ausführlich beschrieben. Der Schreibstil vom Autor George R.R. Martin ist meisterhaft. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und freue mich schon auf den nächsten Band "Ein Tanz mit Drachen".

Fazit: 
Das Buch sollte man unbedingt kaufen und lesen! Wer sich nicht an der Übersetzung stört, wird bestens unterhalten mit einer sehr dichten Atmosphäre.

Diese Rezension habe ich für bloggdeinbuch geschrieben.


Kommentare:

  1. Eine wunderbare Rezi, liebe Chrissi! Das hört sich absolut klasse an!



    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. oooch wie süß du bist :) :-*


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  3. das Klingt ja interresant, aber kannst du vieleicht die Buch reihe als gesamtes einmal forstellen?

    AntwortenLöschen
  4. WOW dein Blog gefällt mir echt gut, bin auch gleich Leser bei dir geworden! Vielleciht schaust auch mal bei mir vorbei! http://diekleineleseecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. schon gelesen. kanns nur weiteremphelen :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar & versuche euch immer schnell zu antworten ♥