Follower

Samstag, 26. Mai 2012

Ich habe in meinem Kleiderschrank ein schlichtes weißes Shirt gefunden, dass ich ein bisschen langweilig finde, da es nichts Besonderes an sich hat. Sofort mir die "Glitzersteinchen" in den Sinn gekommen. Naja leider habe ich nur noch drei davon und drei sind nicht viel. Aber eine klitze kleine  Veränderung mit wenigen Materialien ist schon möglich.
Materialien: 
Nadel, Faden, Schere und Steinchen zum Aufnähen.
Hier ist es fertig aufgenäht, nur ein bisschen zu locker...
Wie gesagt, nur ein mini DIY mit einem geringen Aufwand & sehr wenigen Materialien.

Kommentare:

  1. Weniger ist manchmal mehr, mir gefällt es sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Süsse Idee :) Und ein weisses Shirt haben wir ja sowieso alle :)

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  3. Prima! Wenn die Steine nur mit wenigen Stichen festgenäht sind, kannst du sie sogar leicht wieder abnehmen - vlt. sogar besser wegen Waschmaschine - und beim nächsten mal anders wieder annehmen, so dass noch mehr Abwechslung entsteht.
    Ich finde gerade solche Mini-DIY gut, weil das vermutl mehr Leute nachmachen, als eine aufwändige Anleitung.
    Danke für deinGB zum Blog-Zug. Damit hätte ich nie gerechnet, weil ich da scheinbar dauerhaft eingeloggt bin. Dann mache ich die Reise automatisch, wenn ich angeklickt werde? Naja, ich bin gespannt. Weisst du denn, ob du durch den Blog-Zug schon Leser oder Abonnenten gefunden hast?
    Ein schönes Pfingstwochenende & ♡allerliebste Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  4. danke für die lieben glückwünsche :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar & versuche euch immer schnell zu antworten ♥