Follower

Mittwoch, 7. Dezember 2011

DIY Briefumschläge

Ich finde selbstgemachte Briefumschläge viel persönlicher & schöner, als gewöhnliche Briefumschläge. Besonders gut geeignet sind sie auch, wenn man Geld oder Gutscheine verschenken möchte.
Alles was man braucht: Lieblingsgeschenkpapier/ Kalenderbilder, Briefumschlag, Karton, Bleistift, Schere & Klebestift.
Anleitung: Mithilfe eines normalem Briefumschlags eine Schablone herstellen & diese dann auf das Papier legen, abzeichnen, ausschneiden, falten & kleben. Fertig.

So hat man individuelle Briefumschläge, die bestimmt kein Anderer hat :)

Kommentare:

  1. coole Idee :) da entstehen ja richtig schicke Sachen.

    lg Caro :)
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Umschläge bastel ich auch schon seit Jahren stoßweise selbst. Da lohnt sich im laufenden Jahr auch der Blick auf die reduzierten Bilderkalender! :D

    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich auch. haha Das ist wirklich etwas Tolles! Wenn ich an jemanden Besonderes schreibe, bzw. einfach der Brief etwas Besonderes sein soll, bastel ich den Umschlag auch selbst.

    Ich danke dir für deinen Kommentar. Bei dem Anti-Mobbing-Post dachte ich schon, da kann ich lange warten, weil es ein schwieriges Thema ist. Denn wer will schon zugeben, Opfer oder Täter (gewesen) zu sein. ;)

    Keine schlechte Idee, dann kannst du mit der Spardose zur Bank und die Mitarbeiterin muss es für dich zählen, bzw. steckt es in ein Zählgerät.

    Ich wünsche einen schönen Abend :)
    xoxo
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben uns eigentlich geeinigt keinen zu schenken. ich hab trotzdem einen bekommen. Dafür muss jetzt mein XMas geschenk an ihn ein bisschen größer werde. Obwohl er das größte Geschenk ja im februar bekommt^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar & versuche euch immer schnell zu antworten ♥