Follower

Dienstag, 1. November 2011

Piercing :) Teil 2

Zum Post Piercing :) gibt es jetzt die Fortsetzung mit dem durchgeknallten Piercer (lieb gemeint :))

Als ich mit einer Freundin das erste Mal in diesem einen Tattoo Studio waren, hätten wir niemals gedacht, dass das Gespräch so verlaufen würde...

Ich sagte dem Besitzer, dass ich ein Piercing am Tragus haben möchte & seine Antwort darauf war:

"Piercings sind nicht gut"
"Du wirst nach 1-2 Jahren jeden Tag Kopfschmerzen bekommen!"
"Das ist die schlimmste Stelle, die man sich stechen lassen kann!"

Dann sprach meine Freundin mit ihm:

"Ich möchte ein Zungenpiercing"
"Zeig mal deine Zähne"
"Willst du, dass deine Zähne so bleiben?"
"Ähhh, ja"
"Dann lass es sein!"
"Ich hatte auch mal ein Zungenpiercing & habe mir meine ganzen Zähne kaputt gemacht.."
"Wisst ihr was, geht nach Hause & denkt euch etwas aus, was noch keiner hat. Dann könnt ihr wiederkommen & wir schauen weiter"

Nach den Worten des Piercers hatte ich mir erstmal die Idee aus dem Kopf geschlagen. Aber ich wollte es unbedingt & bin nach einiger Zeit nochmal hingegangen. Da kam er schon wieder, der gleiche Satz: "Du wirst nach 1-2 Jahren jeden Tag Kopfschmerzen bekommen!" Aber das war mir in dem Moment egal..

Ich saß auf dem Stuhl & er bereitete alles vor & befolgte die Hygienemaßnahmen. Er sagte es schon wieder: "Das ist die schlimmste Stelle, die man sich stechen lassen kann!" Das sagte er mir genau in dem Moment, als er sich die Handschuhe überzog! Im gleichen Atemzug sagte er noch: "Am Ohr verlaufen Nerven, die ich nicht sehen kann, also kann es auch schief gehen". Da bekam ich wirklich Panik - er war einfach so unglaublich überzeugend in dem Moment. Ich fragte ihn, ob es eine andere interessante Stelle am Ohr gäbe, die man piercen kann. Er schlug mir eine Stelle vor (die Stelle, an der er auch mal ein Piercing hatte) & ich war zufrieden & ließ es machen..

Beim rausgehen sagte er mir noch schnell: "Du wirst heute noch extreme Schmerzen bekommen...". Warum er mir das nicht vorher gesagt hat, weiß ich auch nicht. Es war aber zum Glück nicht so :)

Als ich eine Woche später nochmal hingehen sollte, um den Stecker zu wechseln, war sein Studio dann plötzlich geschlossen! Die Vorbesitzerin hatte sich bei Nacht & Nebel davon gemacht & dann wurde ihm das gleiche Gerücht nachgesagt... Es stand nicht Mal ein Geschlossen Schild an der Tür.

Einige Zeit später traf ich eine andere Freundin, die mich fragte wo ich das Piercing machen lassen habe. Sie wollte nämlich auch eins, aber über der Lippe. Als ich ihr sagte welcher Piercer das war, waren ihre Worte: "Das ist voll der Spinner. Er meinte, dass ist die schlimmste Stelle, die man sich stechen lassen kann...".

Leider habe ich jetzt kein passendes Bild, von der alternativen Piercing Stelle. Also, wird es demnächst noch einen dritten & letzten Teil geben...

Kommentare:

  1. ist ja mal echt eine interessante Story :D Aber sie macht mir irgentwie auch ein bisschen Angst

    AntwortenLöschen
  2. oh das hört sich irgendwie extrem misteriös an! ;O

    AntwortenLöschen
  3. ach unrecht hat er ja nicht^^
    ich denke er wollte blos das man genau in sich geht dafür^^
    und das hat er ja bei dir bezwegt oder?
    die Folgen können Pirchings ja auch haben die er gennant hat das ist alles nicht gelogen

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke wärend meiner ausbildungen werden bestimmt noch mehr Fremdworte kommen^^

    AntwortenLöschen
  5. UM HIMMELS WILLEN WO WART IHR!! das klingt als hätte der typ KEINE ahnung. ich habe selber wartet *muss zählen* 8 Piercings, davon sind 5 im Ohr, 3 habe ich schon vor lange Zeit raus gemacht oder sind raus gewachsen und 6 Ohrlöcher. Hatte eine Zeit lang mit 17 Löcher in meinen Körper und das eine zählt sogar doppelt weil es eine Stange durch das ohr ist als 18 Löcher. Und ich hatte keine Kopfschmerzen :D nicht mal arg lange und große schmerzen. ich weiß wovon ich rede. wenn ich heute zum Piercer gehe, lasse ich mir schon keine betäubung mehr geben, weil ich mich an den schmerz gewöhnt habe. jedoch kommt bei mir nur noch raus, statt rein. GEHT NIE WIEDER DAHIN, EGAL WO DER IST! SRY jedoch macht ein ordentlicher Piercer sowas nicht. er klärt euch über risiken auf, aber was der redet ist stuss! die schlimmste stellen sind im übrigen intim, brustwarze und septum (also nasen innenwand)

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar & versuche euch immer schnell zu antworten ♥