Follower

Samstag, 6. August 2011

Solange es Wunder gibt von Ben Bennett


Inhaltsangabe:
Er ist bei ihr, sie unterhalten sich, berühren einander und küssen sich. Sie kommt nicht auf den absurden Gedanken, dass der Mann, den sie so sehr & innig liebt, seit einigen Stunden tot ist. Er verrät ihr sein Geheimnis, doch sie glaubt es ihm nicht & will es auch nicht wahr haben. Er ist ihr Leben- und was ist ein Leben ohne den Liebsten?! Beim gemeinsamen Spaziergang am Strand bemerkt sie, dass nur ihr Körper ein Schatten wirft & nur ihre Füße Spuren im Sand hinterlassen... Ihre große Liebe ist weder richtig Mensch noch richtig Geist. Er ist einfach noch da - bei ihr - um noch etwas sehr wertvolles zu tun.

Meine Meinung:
Eine wunderschöne & auch zugleich traurige Liebesgeschichte voller Wunder.
Wer an den Himmel, Gott & Engel glaubt, wird dieses Buch lieben. Es erfüllt die Vorstellung, dass es den Himmel wirklich gibt und die 'Vorangegangenen' stets bei uns sind & auf uns warten. Das es ein Leben nach dem Tod gibt & die Liebe über den Tod hinaus weiterlebt.
Ich finde der Schreibstil ist ein wenig langatmig & durch die viele Endlossätze versteht der Leser manchmal den Sinn des Satzes nicht.
Beim Lesen empfand ich die Story durchschaubar, vieles konnte ich mir denken. Das Buch hat aber dennoch seine kleinen wunderbaren Geheimnisse..

Mein Lieblingszitat:
"Ich werde der Abendwind sein, der dich in den Schlaf wiegt, und die Morgenröte, die dich weckt, jeden weiteren Tag deines Lebens".

1 Kommentar:

  1. Solltest du dir mal anschauen! Ist nämlich gar nicht so schlecht eigentlich :D

    Ich hab alle gelesen und hab auch alle bis auf den 5. Der erste? Wenn du fertig bist, musst du mir erzählen wie du's gefunden hast, okay? ;D
    Den ersten find' ich nämlich richtig gut :D

    Hannah.
    Life could be so beautiful.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar & versuche euch immer schnell zu antworten ♥